Die gute Nachricht: Intelligente Brillen für Hörbehinderte

05.09.2019

Hörgeschädigte Theaterbesucher könnten künftig durch intelligente Brillen, die ein Forschungsteam der Universität Hildesheim entwickelt hat, das Gesprochene auf der Bühne mitlesen. Die Texte würden durch sogenannte Smartglasses als Übertitel virtuell in den Bühnenraum projiziert, erläuterte Projektleiterin Nathalie Mälzer. Schreit in dem Bühnenstück eine Figur, werde der Sprechertext durch die intelligente Brille besonders groß dargestellt. Für andere Theaterbesucher seien die Übertitel hingegen nicht sichtbar.